Kite News

Red Bull Coast 2 Coast begeistert Europas Kitesurfszene





Man nehme 348 Kiter verschiedenster Nationen und lasse sie 40 Kilometer von deutscher Küste zu dänischer Küste und zurück kiten – so etwas gab es noch nie zuvor. Kurzerhand verwandelte sich der sonst eher ruhige Niobe-Strand zum Epizentrum des Kitesports.

Am Samstag, 07. September 2013, um 14.05 Uhr war es dann so weit: Bei strahlendem Sonnenschein und guten Windverhältnissen fiel der Startschuss für Red Bull Coast 2 Coast und 348 Kites machten sich gleichzeitig auf den Weg Richtung dänisches Festland.

Der Däne Bjoern Rune Jensen erreichte bereits nach nur 25 Minuten die dänische Küste. Dort musste in engem Kurs die Wendeboje umfahren werden, die 200 Meter vor dem Strand von Lalandia platziert wurde. Ein Großteil hatte es gar nicht bis dorthin geschafft und drehte vorher schon um oder es ging per Fähre zurück nach Fehmarn.


Früh setzte sich das Feld der Top-5-Platzierten vom Rest des Renngeschehens ab. Mit einem Vorsprung von mehr als fünf Minuten konnte sich Bjoern Rune Jensen vor seinen Konkurrenten Alex Caizergues (FRA) und Steffen Oevind (DEN) durchsetzen und durchquerte als Erster die Ziellinie. Mit einem erschöpften, aber glücklichen Gesicht nahm er den Preis für den Sieg beim Red Bull Coast 2 Coast entgegen: einen Kitetrip nach Hawaii und ein exklusives Meet and Greet mit Surflegende Robby Naish.

Als bester Deutscher und als Erster mit einem Raceboard kam Florian Gruber aus Garmisch-Partenkirchen auf Platz vier ins Ziel. Auch die schnellste Dame ist eine Deutsche: Christine Bönniger aus Kiel, die überglücklich und unter tosendem Applaus der Zuschauer am Strand ankam.

Rennergebnis Red Bull Coast 2 Coast

1. Platz: Bjoern Rune Jensen (DEN), 01:06:29 h
2. Platz: Alex Caizergues (FRA), 01:12:00 h
3. Platz: Steffen Oevind (DEN), 01:13:00 h

4. Platz und bester Deutscher: Florian Gruber (Garmisch-Partenkirchen, GER), 1:15,05 h

Beste Frau: Christine Bönniger (Kiel, GER), 01:39:17 h


Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *