Kite News

Kitelife Village Big Air Contest – Fette Preise abräumen!!


Bildschirmfoto 2016-08-22 um 10.49.26

Jedermann-Contest: Stelle im Rahmen des Kitelife Village 2016 deine
beste Sprunghöhe unter Beweis und gewinne mit etwas Glück ein brandneues North Jaime Textreme und einen PIQ-Sensor.

Einst war es Adam Koch, der beim ersten World- Cup-Tourstopp in Deutschland 2003 am Grünen Brink mit 13,2 Sekunden einen neuen, inoffiziellen Hangtime-Weltrekord aufstellte. 13 Jahre später sollen nun erneut Rekorde fallen, wenn das Kitelife Village am 26. August 2016 seine Pforten am Grünen Brink öffnet.

In Kooperation mit PIQ und North Kiteboarding wird die Krone in der Disziplin Big Air verliehen. Aber natürlich geht es bei diesem Wettkampf nicht nur um Ruhm und Ehre. Der Gewinner darf sich über ein brandneues North Jaime Textreme inklusive Entity-Bindungen im Wert von 1.178 Euro undneinen PIQ-Sensor inklusive Kitesurf-Accessoires im Wert von 208 Euro freuen.

Bildschirmfoto 2016-08-22 um 10.41.55

Der Wettkampfzeitraum erstreckt sich vom 26. August bis zum 4. September 2016. Teilnehmen kann jeder Kitesurfer, der einen Lichtbildausweis sowie eine Kitelizenz mit mindestens Fahrlevel 4 vorweist. Täglich ab zehn Uhr können sich motivierte Himmelsstürmer im Kitelife-Zelt am Grünen Brink für den Wettbewerb anmelden. Dort erfolgt auch die Ausgabe der PIQ- Sensoren sowie eine Einführung zur Bedienung.

Die Auslesung der Daten und die Auswertung der Ergebnisse finden nach der Session ebenfalls im Kitelife-Zelt statt. Sei dabei, wenn auf Fehmarn erneut Rekorde purzeln und sichere dir die Chance auf den Hauptgewinn!


Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *