Kite News

Kitelife Ausgabe 39


kl_39_umschlag_kiosk_v2Kitelife 39 ab sofort im Handel!
und das erwartet dich…

Materialcheck:

Mit dem Cabrinha Drifter, dem Airush Wave und dem Best Cabo haben wir drei aktuelle Wavekites der Saison 2014 auf den Prüfstand gesetzt und zeigen die Unterschiede der jeweiligen Konzepte.
Außerdem im Test:
der Freeride-Vertreter Prodigy und der vielschichte Freestyler Razor von Ocean Rodeo. Bei den Boards treten mit dem Airush Protoy und dem JN Peacemaker zwei sportlich anspruchsvolle Modelle für versierte Freestyler an, mit dem 2HD der Allrounder und Innovationsträger aus dem Hause Nobile und mit dem RRD Placebo sowie dem F-One Next zwei klassische Freeride-Boards aus dem Niedrigpreissegment.

Reiselust:
Über unberührte Spots für Kitesurfer wurde in Magazinen schon häufig berichtet. Die Region Pagudpud, im äußersten Norden der Philippinen, stellt jedoch alles bisher Dagewesene in den Schatten: Leuchtend blaue Lagunen werden von schneeweißen Sandstränden eingerahmt und die Vielfalt der Spots ist fast unerschöpflich. Ebenso wie der Wind und der Swell, den das Südchinesische Meer an diese touristisch völlig unerschlossenen Küsten trägt.

Werkspionage:
Vom Silofeger zum erfolgreichsten Boardentwickler der Republik: Bernd Hiss hat im Keller des Elternhauses bereits vor über 30 Jahren angefangen eigene Boards zu bauen und gilt heute als Vorreiter bei der Konstruktion von Hightech-Karbonboards. Die Produkte seiner Marken Carved, Core und Deluxe sind mittlerweile an allen Stränden dieser Welt vertreten. Er hingegen bleibt seiner Heimatinsel treu. Auf Fehmarn haben wir einen Blick hinter die Kulissen von Hiss-Tec geworfen.

Umfrage:

Welcher Hersteller liegt in der Käufergunst am höchsten? Welche Marke hat die loyalsten Kunden? Genau diesen Fragen sind wir auf den Grund gegangen. Spekuliert wird darüber an jedem Kiterstammtisch und nach „ADAC-Manier“ werden selbst in gängigen Fachmedien gewürfelte Zahlen publiziert. Mit der größten Umfrage, die je unter Kitesurfern durchgeführt wurde, präsentieren wir in Kooperation mit der Fachhochschule Münster dagegen knallharte Fakten, die den Kitemarkt zeigen, wie er wirklich ist.

Wind und Wetter:
Das Vokabular von Kitern klingt für Außenstehende wie eine Fremdsprache, nicht nur wenn es um Materialfragen geht. Die Bezeichnungen für etliche Wetterbedingungen und Eigenheiten des Windes führen aber auch unter Aktiven zu Missverständnissen oder fragenden Mienen. Zu welcher Gattung gehört beispielsweise der Föhnfisch und warum wird der Luvstau nie in den Verkehrsnachrichten erwähnt? Wettermythen einfach erklärt.

Diese und viele weitere spannende Themen rund um den schönsten Sport der Welt findest du in der aktuellen Ausgabe!


Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *